THEO denkt LOGISCH ! THEA auch !

„Wer will, der kriegt“?

„Mama, krieg ich zu Weihnachten das Prinzessinnenschloss?" „Papa, ich will ein ferngesteuertes Auto!" So oder ähnlich klingt es derzeit in vielen Familien. Sich an der Scheibe der Spielwarengeschäfte...

Weiterlesen ...

Warten!?

38 Stunden steht der Bundesbürger pro Jahr durchschnittlich im Stau. Sieben Minuten warten wir im Durchschnitt an der Supermarktkasse. Und fünf Wochen in der Regel auf einen Facharzttermin.Wir warten:

Weiterlesen ...

Wie werden Sie munter?

Als ich noch ein Jugendlicher war, da gab es einen Satz, der mir bis heute hängen geblieben ist. Sie kennen ihn vielleicht auch noch. Er lautet: „Milch macht müde Männer munter".Daran muss ich immer z...

Weiterlesen ...

Was geht?

Deutschland ist ein tolerantes Land, sagen die einen. Andere behaupten: Deutsche sind stur, prinzipienreiterisch und unflexibel. Was davon stimmt? Vermutlich beides - je nachdem, in welcher Hinsicht m...

Weiterlesen ...

Bin ich fromm?

Fasten in der Fastenzeit. Sonntags in den Gottesdienst gehen. Beten vor dem Einschlafen. Kirchlich heiraten. Zu anderen freundlich sein. Verzeihen, wann immer es geht. In der Bibel lesen. Weihnachten...

Weiterlesen ...

Tageslosung

4. Sonntag im Advent
So hoch der Himmel über der Erde ist, lässt er seine Gnade walten über denen, die ihn fürchten.
Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt.

Kirchliches Leben in der Region

Was bei uns los ist

Aktuelles und Lesenswertes aus evangelischer Perspektive.

Braeunlich-Preis für „Arbeitskreis Asyl Maintal“
braeunlich2014-horz

(Foto: privat) Hanau. Den diesjährigen Christiane-Braeunlich-Preis, den die Diakonische Flüchtlingshilfe im Main-Kinzig-Kreis e.V. seit 2001 für engagierten Einsatz im Dienst der Mitmenschlichkeit verleiht, überreichte der Vorsitzende der Flüchtlingshilfe, Pfarrer Otto Löber, am Mittwochabend in der Hanauer Christuskirche an Vertreterinnen des „Arbeitskreis Asyl Maintal," der sich seit November 2013 für die Belange der dort lebenden Flüchtlinge mit Herz und Hand sehr erfolgreich einsetzt. „Das, was Sie tun, ist beeindruckend. Aber wie Sie das machen, das ist noch beeindruckender," so Pfarrer Jens Heller in seiner Laudatio auf die derzeit rund 40 Mitglieder des Maintaler Arbeitskreises Asyl.

„Verbindliche Volkskirche“
bischof-hein20110802mediotvsimmenred13

Bischof Hein stellt sich der Frage nach der Zukunft der Volkskirche

(Bild: medio.tv/simmen) Wie kann die evangelische Kirche künftig Volkskirche sein und bleiben? „Volkskirche qualitativ weiterzuentwickeln“ ...

Kirchentag in Stuttgart 2015
03062015-dekt-web

„… damit wir klug werden“ - Psalm 90, 12

 

Der Klügere guckt nach ...
... im Kalender, denn der Countdown zum Kirchentag vom 3.-7. Juni 2015 beginnt! - www.kirchentag.de

 

LG Fulda hilft Kreuzkirche
schultebuerger

„Kinder und Jugendliche sind nicht nur unsere Zukunft, sondern bereits unsere Gegenwart als jüngste Kirchengemeinde im Kirchenkreis Fulda“

Klangreise durch das Jahr 2014
2014_Klangreise_Logo_magenta-grau

Die musikalische Reise geht von Januar bis Dezember 2014 durch (fast) alle Kirchengemeinden des Kirchenkreises Schlüchtern. Nächster Termin: Sonntag, 28. Dezember, 16.00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche St. Michael Schlüchtern.

 

Zum Programmheft

Evangelische Jugend wirkt!
Jugendprojektpreis 2015
15012015-jugend-projekt-preis-2014-web

Ob Film, Video, Comic, Theaterstück, Hörspiel, Clip, Musical, Rap, Ausstellung ...
Gesucht werden beispielhafte Projekte!

Wo es herkommt. Wo es hingeht.
22042014-broschuere-geld-ekkw-web

Das Thema «Kirche und Geld» wird in der Öffentlichkeit diskutiert. Broschüre und Informationsblatt geben Auskunft über die Finanzsituation und die Haupteinnahmequellen